Entstehung

“11fountains” ist eines der wichtigsten Kunstprojekte von Leeuwarden-Fryslân 2018, der Kulturhauptstadt Europas und ist ein neues kulturelles Erbe. Das Projekt wird von der Provinz Fryslân, Merk Fryslân und den sechs beteiligten Gemeinden unterstützt: Leeuwarden, Súdwest-Fryslân, Noardeast-Fryslân, Waadhoeke, Harlingen und De Fryske Marren.

Anna Tilroe (Künstlerische Leiterin “11fountains”)

Wie alles begann

Warum bin ich hier noch nie gewesen? Diese Frage ging mir immer wieder durch den Kopf, als ich 2013 zum ersten Mal durch die elf Städte Frieslands reiste. Als die Elf-Städte-Tour noch gelaufen werden konnte, sah ich Fernsehbilder einer wunderschönen weiten Landschaft, aber warum wusste ich nichts über die alte, reiche Geschichte und die schönen kulturellen Schätze, die davon zeugen? Die Friesen sind für ihre Verbundenheit und Identität bekannt, aber als Ausländer weiß man oft nicht, worauf das basiert. Jetzt sah ich wunderschöne, historische Städte, deren Geschichte bis ins frühe Mittelalter zurückreicht, eine Geschichte, die von dem geprägt ist, was das Meer brachte und wieder nahm. Ich habe Menschen getroffen, die aufgrund dieser Geschichte immer noch ihren Sinn für Gemeinschaft schätzen und dennoch einer Fremden wie mir freundlich den Weg wiesen. All diese Besonderheiten waren in einer Landschaft verstreut, in der das Licht mit einem silbernen Pinsel über die vielen Seen, Teiche und Gräben streicht.

Ich habe Friesland besucht, als Leeuwarden noch eine der Kandidatinnen für die Kulturhauptstadt Europas 2018 war. Die Jury meinte, “großartige Pläne … aber könnte es nicht etwas internationaler sein?” Die Organisation bat mich daraufhin, ein internationales Kunstprojekt für die elf Städte zu entwickeln.

Friesland braucht doch nicht zu schrumpfen, oder? Hier müssen Springbrunnen gebaut werden, weil Menschen nun einmal gern miteinander am sprudelnden Wasser sitzen. Es müssen Kunstwerke sein, von denen die Einwohner froh werden, da diese etwas über ihre Geschichte erzählen. Aus diesem Grund muss die Gemeinschaft so gut wie möglich in den Prozess einbezogen werden.

Und dann geschah, was nur die Friesen erwartet hatten: Leeuwarden wurde Kulturhauptstadt Europas.

Filter nach
Harlingen 03-2018