Der Fisch bekommt Farbe

Stavoren 04-2018

Der Fisch wurde beinahe vollständig  (siehe ‘Der Fisch nimmt Gestalt an‘) von Rots Maatwerk aufgebaut. Der nächste Schritt ist das Finishing, bei dem auch die farbige Haut aufgetragen wird.
Ron Holthuysen ist aus Amerika angereist,  um während der Phase der Realisierung in Tilburg anwesend sein zu können.

Am 21. März werden auch das Bauteam von “11fountains” und die Gemeinde Südwest-Fryslân in Begleitung von Klaas Zwaan, dem Vorsitzenden des Stavoren-Brunnenkomitees, anwesend sein.

Der Dekorateur fertigt ein Teststück an.

Die Inspiration für den Entwurf des Fisches scheint von „lingcod“ (Ophiodon elongatus) zu stammen. Dabei handelt es sich um einen besonderen Fisch, der im Nordosten des stillen Ozeans, an der Westküste der Vereinigten Staaten lebt.

Und dann: Zum Fisch.

Was wird als Nächstes geschehen? Wir bekommen eine Erläuterung von den Machern:

4 April 2018:

Dekorateur “Dré Smulders” hat die ersten Schuppen fertiggestellt. Das Auge fängt auch an, einem echten Auge zu ähneln.